Startseite Über mich Meine Musik Kontakt 

Startseite

"...der Weltensegler hatte inzwischen ein gutes Stück Distanz gewonnen. Er entfernte sich zunehmend von seinem Ego und wurde über sich erhaben. Maßstäbe veränderten sich, er sann über Energie und Antrieb nach, die ihn so weit hinausgetragen und in seiner Fantasie konnte er den glühenden Gedankenschweif sehen: blubbernde Bilder, die in rasender Geschwindigkeit Ideen versprühten. Er reduzierte den Anschub, denn die Umlaufbahn war erreicht. Seine Gedanken umkreisten nun den gesamten Planeten. Und wie ein Astronaut, der die Erde zum ersten mal in ihrer Gesamtheit sieht, fand auch er sie zerbrechlich und klein, empfand Mitgefühl mit den Menschen, die dort lebten und es schwer damit hatten, über den Horizont persönlicher Sorgen hinauszuschauen..."




www.soziale-netzwerke-gegen-nazis.de 




Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.